Haben Hausplatten Dehnungsfugen?
Haben Hausplatten Dehnungsfugen?

Video: Haben Hausplatten Dehnungsfugen?

Video: Dehnungsfugen und Silikon 2022, Oktober
Anonim

Dehnungsfugen sind Schnitte in voller Breite in professionellen Betonböden und -wänden, die es dem Beton ermöglichen, sich auszudehnen und zusammenzuziehen, ohne zufällig zu reißen. Sie isolieren verschiedene Teile der Platte damit das ganze Platte kann sich bewegen, ohne bestimmte Teile stärker zu belasten als andere.

Ist ebenfalls ein Kompensator notwendig?

Gehweg Dehnungsfugen sind nur erforderlich Wann: Die Fahrbahn wird ohne Schrumpfung in lange Platten (60 Fuß (18 m) oder mehr) unterteilt Gelenke zwischen. Der Bürgersteig wird gebaut, während die Umgebungstemperaturen unter 40 ° F (4 ° C) liegen. Die Kontraktion Gelenke dürfen von großen inkompressiblen Materialien infiltriert werden.

Braucht auch eine Betonterrasse Dehnungsfugen? Dehnungsfugen werden vor dem Beton gegossen wird. Dehnungsfugen werden verwendet, um die Bewegung der Platte zu ermöglichen und keine Belastung auf alles auszuüben, an dem sie anliegt. Wenn Ihr vorhandenes Beton Auffahrt, Gehweg oder Terrasse bricht mit der Zeit, es gibt mehrere Dinge, die Sie können tun um die Lebensdauer des Gießens zu verlängern.

benötige ich Kontrollfugen in Betonplatten?

Mit anderen Worten, wenn die Beton tut knack-du wollen zu verfügen über eine aktive Rolle bei der Entscheidung, wo es Wille knacken und dass es Wille Riss in einer geraden Linie statt zufällig. Platz Gelenke richtig. Platz Gelenke (in Fuß) nicht mehr als das 2-3-fache des Platte Dicke (in Zoll). Ein 4" Platte sollte Fugen haben 8-12 Fuß auseinander.

Wie weit sollten Dehnungsfugen voneinander entfernt sein?

Betonieren Dehnungsfugen ist ein notwendiger Schritt beim Verlegen von Betonplatten, da sie Platz für Bewegung. Die vorgeschlagene Distanz zwischen Dehnungsfugen ist 10 Fuß. Sie sollen zumindest platziert werden nah dran zusammen, um sicherzustellen, dass die Betonplatten nicht reißen oder brechen.

Beliebt nach Thema