Wofür steht MTM in der Versicherung?
Wofür steht MTM in der Versicherung?

Video: Wofür steht MTM in der Versicherung?

Video: Zeitwirtschaft MTM - kurz & knackig 2022, September
Anonim

Einzelgespräch mit einem Apotheker oder einem anderen ausgebildeten Gesundheitsdienstleister. Medikationstherapiemanagement (MTM), obwohl nicht Teil einer verschreibungspflichtigen Arzneimittelleistung, ist ein von Medicare entwickeltes Programm, das vom RxMentor-Programm von Humana gesponsert wird.

Was bedeutet MTM?

Mark-to-Market

Wofür steht MTM im Gesundheitswesen? Management der medikamentösen Therapie (MTM) ist ein eigenständiger Dienst oder eine Gruppe von Diensten, die von Gesundheitsdienstleistern, einschließlich Apothekern, bereitgestellt werden, um die besten therapeutischen Ergebnisse für die Patienten zu gewährleisten.

Wissen Sie auch, was das MTM-Programm ist?

Medikationstherapiemanagement (MTM) ist kostenlos Programm über alle Teil-D-Pläne für bestimmte Mitglieder verfügbar, die an mehreren chronischen Erkrankungen leiden, mehrere Medikamente einnehmen und die Gefahr laufen, mehr als eine bestimmte Kostenschwelle für die jährlichen durch Teil D gedeckten Arzneimittelkosten auszugeben. MTM ist patientenorientiert konzipiert.

Wer hat Anspruch auf MTM?

Einzelmitglieder geeignet für die MTMP-Dienste müssen alle drei (3) erfüllen Kriterien unten: Drei oder mehr der folgenden chronischen Erkrankungen haben: Diabetes, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Bluthochdruck, Fettstoffwechsel, chronische Herzinsuffizienz (CHF) oder rheumatoide Arthritis.

Beliebt nach Thema