Ist Due Diligence ein Wort oder zwei?
Ist Due Diligence ein Wort oder zwei?
Anonim

"Während + Sorgfalt" = "Angemessene Aufmerksamkeit", also einer könnte sagen: Wir müssen dieser Untersuchung ihre Due Diligence. "Sorgfaltspflicht"ist eine legale Begriff beschreiben wann einer hat ein angemessenes Maß an Vorsicht oder Nachforschungen walten lassen, bevor er gehandelt oder eine Entscheidung getroffen hat.

Und was genau ist Due Diligence?

Sorgfaltspflicht ist die Untersuchung oder Sorgfaltspflicht, die von einem angemessenen Unternehmen oder einer Person erwartet wird, bevor sie eine Vereinbarung oder einen Vertrag mit einer anderen Partei abschließt, oder eine Handlung mit einem bestimmten Sorgfaltsmaßstab. Es kann eine gesetzliche Verpflichtung sein, aber der Begriff wird häufiger auf freiwillige Untersuchungen angewendet.

Anschließend stellt sich die Frage, was sind einige Beispiele für Due Diligence? Sonstiges Beispiele von schwer Due Diligence Tätigkeiten umfassen: Prüfung und Prüfung von Jahresabschlüssen. Überprüfung der Prognosen, normalerweise der Prognosen des Ziels, über die zukünftige Leistung. Verbrauchermarktanalyse.

Diesbezüglich, unsere Due Diligence in einem Satz?

Sorgfaltspflicht in einer Vielzahl von Fällen unweigerlich erhoben würde. Ich glaube, dass die Hinzufügung von a Due Diligence Verteidigung würde seine Fähigkeit, tun so. Sie müssen eine bevollmächtigte Person zur Ausübung verlangen Due Diligence bei der Erbringung von Wertpapierdienstleistungen.

Warum ist eine Due Diligence erforderlich?

Die Bedeutung von Due Diligence besteht darin, „ein Maß an Umsicht zu haben“oder „eine umsichtige Überprüfung durchzuführen“. Finanziell Due Diligence ermöglicht es dem Käufer insbesondere, alle finanziellen Aspekte eines möglichen Erwerbs zu beurteilen, um die Vorteile, Verbindlichkeiten, Risiken und Chancen zu bestimmen.

Beliebt nach Thema