Sind die Verhaltensstandards für Sponsoren von Medicare Parts C und D gleich?
Sind die Verhaltensstandards für Sponsoren von Medicare Parts C und D gleich?
Anonim

EIN EFFEKTIVES COMPLIANCE-PROGRAMM ENTHÄLT MINDESTENS VIER KERNANFORDERUNGEN. MEDICARE-TEILE C UND D PLANEN SPONSOREN SIND NICHT ERFORDERLICH, EIN COMPLIANCE-PROGRAMM ZU HABEN.

Sind darüber hinaus die Verhaltensstandards für alle Sponsoren von Medicare Parts C und D gleich?

Medicare-Teile C und D planen Sponsoren sind nicht verpflichtet, ein Compliance-Programm zu haben. Ein wirksames Compliance-Programm umfasst mindestens vier Kernanforderungen.

Zweitens, umfasst ein wirksames Compliance-Programm vier Kernanforderungen? CMS erfordert, dass ein wirksames Compliance-Programm sieben Kernanforderungen umfasst:

  • Schriftliche Richtlinien, Verfahren und Verhaltensstandards.
  • Compliance Officer, Compliance Committee und High-Level Oversight.
  • Effektives Training und Bildung.
  • Effektive Kommunikationswege.
  • Gut veröffentlichte Disziplinarstandards.

In ähnlicher Weise wird gefragt, welche Gesetze die Medicare-Teile C und D regeln.

Einige der Gesetze für Medicare Teile C und D Betrug, Verschwendung und Missbrauch (FWA) umfassen den Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA); das Gesetz über falsche Forderungen; das Anti-Kickback-Statut; die Liste der ausgeschlossenen natürlichen und juristischen Personen (LEIE); und das Gesetz über Betrug im Gesundheitswesen.

Welche Probleme sollten einer Compliance-Abteilung gemeldet werden?

Dies sind Beispiele für Probleme, die einer Compliance-Abteilung gemeldet werden sollten: Verdacht auf Betrug, Abfall, und Missbrauch (FWA); potenzielle Verletzung des Gesundheitsschutzes und unethisches Verhalten/Fehlverhalten von Mitarbeitern.

Beliebt nach Thema