Müssen Sie ein Unentschieden zurückzahlen, wenn Sie aufhören?
Müssen Sie ein Unentschieden zurückzahlen, wenn Sie aufhören?

Video: Müssen Sie ein Unentschieden zurückzahlen, wenn Sie aufhören?

Video: MOOL Grundlagen der Verhaltensökonomik – hat der Homo oeconomicus ausgedient? 2022, September
Anonim

Arbeitgeber können Ziehungen von Provisionen nicht unbedingt zurückfordern nach ein Mitarbeiter wird entlassen oder kündigt; und. Ein Handbuch oder eine andere Police kann sogar einen Lohnanspruch begründen wenn die Richtlinie wurde nicht durchgesetzt.

Müssen Sie in Anbetracht dessen den erzielbaren Draw zurückzahlen?

Wiederherstellbare Ziehungen EIN erzielbares Unentschieden ist eine Auszahlung, die Sie erwarten zu gewinnen zurück. Sie sind im Grunde leiht man Mitarbeitern Geld, das Sie erwarte von ihnen Rückzahlung durch das Verdienen von Verkaufsprovisionen. Wenn der Mitarbeiter nicht genug Provisionen verdient, um die zieht nach einer gewissen Zeit, Sie Macht brauchen eine Schuld Rückzahlung planen.

Man kann sich auch fragen, was bedeutet es, an einem Unentschieden zu arbeiten? Auf Provision bezahlt werden meint dass Ihre Arbeitsleistung einen direkten Einfluss auf Ihren Gehaltsscheck hat. EIN zeichnen ist einfach ein Lohnvorschuss gegen erwartete Einnahmen oder Provisionen. Vertriebsprovisionsstrukturen sind in der Regel so konzipiert, dass sie einem Mitarbeiter eine gewisse Kontrolle darüber geben, wie viel er in einem bestimmten Zeitraum verdient.

Außerdem, wie funktioniert ein Unentschieden gegen Provisionen?

Unentschieden gegen Provision ist ein Gehaltsplan, der vollständig auf den verdienten Provisionen eines Mitarbeiters basiert. Einem Mitarbeiter wird zu Beginn einer Gehaltsperiode ein bestimmter Geldbetrag als Gehaltsscheck vorgestreckt. Am Ende des Abrechnungszeitraums oder des Verkaufszeitraums, je nach Vereinbarung, zeichnen wird vom Arbeitnehmer abgezogen Kommission.

Was ist ein erzielbarer Draw?

EIN erzielbares Unentschieden (auch bekannt als a zeichnen gegen Provision) ist ein fester Geldbetrag, der vom Unternehmen in regelmäßigen Abständen an den Außendienstmitarbeiter gezahlt wird. Wenn die Provisionen verdient sind, zahlt der Verkäufer die zeichnen.

Beliebt nach Thema