Inhaltsverzeichnis:

Wie baut man eine natürliche Boulder-Stützmauer?
Wie baut man eine natürliche Boulder-Stützmauer?

Video: Wie baut man eine natürliche Boulder-Stützmauer?

Video: Bouldern: Wie oft ist genug, um besser zu werden? 2022, Dezember
Anonim

Inhaltsverzeichnis

  1. Schritt 1: Standort von ausgraben Stützmauer.
  2. Schritt 2: Fundament graben und nivellieren.
  3. Schritt 3: Lockere Erde verdichten.
  4. Schritt 4: Fundament füllen.
  5. Schritt 5: Ebenes Fundament.
  6. Schritt 6: Platzieren Sie die erste Reihe von Felsbrocken.
  7. Schritt 7: Zweite platzieren Felsblock Schicht.
  8. Schritt 8: Landschaft platzieren.

Wie viel kostet es außerdem, eine Boulder-Stützmauer zu bauen?

Materialkosten für Stützmauern

Material Durchschnittlicher Preis pro Quadratmeter
Gegossener Beton $20-$25
Holz Holz $15-$25
Steinfurnier $11-$15
Boulder/Felsen $8-$12

Und wie baut man Schritt für Schritt eine Stützmauer? Befolgen Sie diese Schritte, um eine Stützmauer richtig zu installieren.

  1. Graben Sie einen Graben mit ebenem Boden, der breit genug ist, damit die Grundsteine ​​hineinpassen. Verdichten Sie den Boden des Grabens mit einem Handstopfer.
  2. Landschaftsstoff in den Graben legen.
  3. Beginnen Sie die zweite Schicht der Wand mit einem versetzten Muster.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Wand eben ist.

Also, was ist der günstigste Weg, um eine Stützmauer zu bauen?

*

  1. Behandelte Kiefer und ist das billigste Material.
  2. Hartholz ist teurer als behandeltes Kiefernholz.
  3. Betonschwellen sind teurer.
  4. Besser-Blöcke sind relativ teuer zu installieren.
  5. Ineinandergreifende Betonblöcke gibt es in einer Vielzahl von Preisen.

Benötigen Sie Landschaftsgewebe hinter der Stützmauer?

Ob die Mauer aus Steinen, Ziegeln oder Holz besteht, ist es wichtig, eine Barriere zwischen dem Gebäude zu schaffen Blöcke und der Boden. Landschaftsstoff ist dünn und robust und ist eine einfache Möglichkeit, a Stützmauern Konstruktion.

Beliebt nach Thema