Was ist der Boom bei einem Bagger?
Was ist der Boom bei einem Bagger?

Video: Was ist der Boom bei einem Bagger?

Video: Великолепное видео самого огромного в мире ковшового гусеничного экскаватора Bagger 293 2022, September
Anonim

Der Teil der Bagger Arm, der am Traktor befestigt ist, heißt der Boom, und das Segment, das den Baggerlöffel hält, wird Löffelstiel oder Löffelstiel genannt. Der Drehpunkt, der die Boom und Dipper wird der Königsposten genannt.

Ähnlich kann man sich fragen, wie heißt die Schaufel eines Baggers?

Das Üblichste Bagger im einsatz ist heute a Bagger Lader. Diese Maschinen haben eine große breite Beladung Scoop vorne und eine kleinere Baggerschaufel hinten. Der Grabeimer hinten (auch namens eine Hacke – ist das jetzt ein Hinweis?) wird zum Ausheben von Löchern verwendet, traditionell Gräben.

Außerdem, was sind die Teile eines Baggers? Die Teile eines Baggers

  • Der Boom. Der Ausleger ist der lange Teil des Baggerarms, der sich am nächsten zur Kabine befindet, wo der Fahrer sitzt.
  • Der Messstab. Der zweite Teil des Baggerarms wird als Messstab bezeichnet.
  • Der Eimer. Der Löffel ist der letzte Teil des Baggers und ist der Teil, der die Erde oder den Schutt aufnimmt, der bewegt werden muss.

Wie funktioniert so ein Baggerlader?

Die Bagger ist das Hauptwerkzeug der Baggerlader. Es wird verwendet, um hartes, kompaktes Material, normalerweise Erde, auszugraben oder schwere Lasten wie einen Abwasserkasten zu heben. Es kann dieses Material anheben und in einem Haufen an der Seite des Lochs fallen lassen. Grundsätzlich ist die Bagger ist eine große, extrem leistungsstarke Version Ihres Armes oder Fingers.

Wie funktioniert ein hydraulischer Bagger?

Da der Druck am rechten Kolben Arbeiten auf einer größeren Fläche drückt dieser Kolben mit größerer Kraft nach oben. In dem Bagger oben gezeigter Lader, der hydraulisch System pumpt Öl mit bis zu 3, 300 Pfund pro Quadratzoll, und die Zylinderkolben im Bagger Arm haben einen Durchmesser von bis zu 5,25 Zoll.

Beliebt nach Thema