Wo wird Getreideanbau betrieben?
Wo wird Getreideanbau betrieben?

Video: Wo wird Getreideanbau betrieben?

Video: Lernvideo: Getreide 🌾- HSU Grundschule 2022, November
Anonim

Kanada, USA, Russland, Ukraine, Argentinien, Australien und in einigen Teilen Indiens kommerziell Getreideanbau ist geübt. In den USA gibt es verschiedene Weizen, Mais und Baumwollgürtel. Der Arbeits- und Kapitaleinsatz ist im Verhältnis zur Anbaufläche gering. Es heißt daher umfangreich Landwirtschaft.

Wenn man dies berücksichtigt, wo wird Getreide am häufigsten angebaut?

Weizen und Mais sind die am gebräuchlichsten Ernten von kommerziellen Getreideanbau. Landwirte von Asien, Europa, gemäßigtes Grasland Nordamerikas praktizieren im Allgemeinen diese Art von Landwirtschaft. Plantage Landwirtschaft– Plantage Landwirtschaft ist eine Mischung aus Landwirtschaft und Industrie und wird auf einem riesigen Gebiet praktiziert.

Und wo wird Mischkultur und Viehzucht betrieben? Gemischte Landwirtschaft ist eine Art von Landwirtschaft das beinhaltet sowohl das Wachsen von Pflanzen und die Aufzucht von Vieh. Diese Art von Landwirtschaft ist geübt in ganz Asien und in Ländern wie Indien, Malaysia, Indonesien, Afghanistan, Südafrika, China, Mitteleuropa, Kanada und Russland.

Und wo findet Getreideanbau statt?

In Nordamerika gibt es mehrere kommerzielle Bereiche Getreideanbau. Das größte Gebiet erstreckt sich von Alberta über Saskatchewan und Manitoba bis nach Dakotas. Ein weiteres Zentrum ist in Kansas und schwappt in die Nachbarstaaten über. Kleinere Regionen treten in Ost-Washington und Oregon, Ost-Illinois und Nord-Iowa auf.

Was sind die Hauptmerkmale der Plantagenwirtschaft?

Das Wichtige Merkmale von dieser Art von Landwirtschaft sind eine große Kapitalinvestition, billige Arbeitskräfte, wissenschaftliche Methoden der Anbau, Großgrundstücke oder Plantagen, Management- und technische Unterstützung, Spezialisierung auf einzelne Pflanzen und ein gutes Transportsystem.

Beliebt nach Thema