Kann Beton Wasser aufnehmen?
Kann Beton Wasser aufnehmen?

Video: Kann Beton Wasser aufnehmen?

Video: Das richtige Wasser für Beton. Das kann doch nicht so schwer sein! 2022, Oktober
Anonim

Beton ist porös, wenn es trocken ist. Wenn es Wasser in der Gegend saugt es wie ein Riese auf Docht.

Kann in Anbetracht dessen Feuchtigkeit durch Beton aufsteigen?

Betons poröse Natur bedeutet, dass Wasser unter Ihrem Haus hervorkommt kann sickern nach oben durch Ihre Beton Boden, wodurch er feucht wird. Dies kann Probleme mit Schimmel und Schimmel verursachen, insbesondere wenn Sie Teppiche oder Möbel auf dem Boden haben Beton. Abdichten der Beton kann helfen, die zu beseitigen Feuchtigkeit auf Ihrem Boden.

Und warum ist meine Betonplatte nass? Es gibt mehrere Gründe, warum Ihre Garage Boden kann bekommen nass. Am häufigsten ist Kondensation - AKA Schwitzgarage Boden. Wenn relativ warme, feuchte Luft mit einem sehr kühlen Betonplatte, die kalte Temperatur des Beton kühlt die damit in Kontakt kommende Luft ab.

Ähnlich kann man sich fragen, wie bekommt man Feuchtigkeit aus Beton?

So entfernen Sie Feuchtigkeit von einem Betonboden

  1. Belüftung. Die Luftzirkulation erhöht die Verdunstungsrate des Wassers aus dem Beton.
  2. Heizung. Wärme erhöht auch die Verdampfungsrate.
  3. Entfeuchtung. Das Betreiben eines Luftentfeuchters (oder das Einleiten von Außenluft bei kälteren Temperaturen unter 40 °F) erhöht ebenfalls die Verdunstungsrate.

Kann Beton bei Regen aushärten?

Es hat alles mit dem Timing zu tun und in welcher Phase des Aushärtungsprozesses die Beton ist drin. Wenn die Regen tritt auf, wenn die Beton frisch ist (ca. 2-4 Stunden nach dem Mischen), sollte die Oberfläche vor dem Regen. Wenn die Oberflächenqualität des Beton als kompromittiert befunden wird, stehen Abhilfemaßnahmen zur Verfügung.

Beliebt nach Thema