Wie funktioniert eine Zuckermühle?
Wie funktioniert eine Zuckermühle?

Video: Wie funktioniert eine Zuckermühle?

Video: Hay Day Zuckermühle ERKLÄRT 2022, November
Anonim

Bei der Mühle, Zucker Zuckerrohr wird gewogen und verarbeitet, bevor es zu einem Schredder transportiert wird. Der Schredder bricht den Stock auseinander und zerreißt die Saftzellen. Rollen werden zum Trennen verwendet Zucker Saft aus dem faserigen Material, Bagasse genannt. Die Bagasse wird als Brennstoff für die Mühle Kesselöfen.

Wie funktioniert in diesem Zusammenhang eine Zuckerfabrik?

Energie im Zuckermühle Die verbleibenden faserigen Feststoffe, Bagasse genannt, werden in der Mühle Dampfkocher. Diese Kessel produzieren Hochdruckdampf, der durch eine Turbine geleitet wird, um elektrische Energie zu erzeugen (KWK).

Zweitens, wie wird Zucker aus Zuckerrohr verarbeitet? Rohrzucker Veredelung In den Mühlen, die Zuckerrohr wird zuerst in kleine Stücke geschnitten und dann zerkleinert, um seinen Saft zu extrahieren. Dies Zucker-reiche Lösung wird zu einem dicken Sirup eingekocht, zu dem winzige "Samen" Zucker Kristalle werden hinzugefügt und zu größeren Rohkristallen wachsen gelassen Zucker.

Was ist dann der Prozess von Zucker?

Stock Zucker wird durch Extraktion hergestellt Zucker aus zerkleinertem Zuckerrohr. Abgereichertes Zuckerrohr (Bagasse) kann als Brennstoff in der Kraftwerksstromerzeugung verwendet werden; Papier oder Pappe können auch aus überschüssiger Bagasse hergestellt werden. Nach der Extraktion von Rohrohr Zucker wird zu granuliertem Weiß veredelt Zucker und andere Zucker Produkte.

Wie wird Zucker weiß?

Zucker ist natürlich Weiß. Melasse, die natürlich in Zucker Rüben und Zucker Zuckerrohr und gibt braun Zucker seine Farbe, wird von der. entfernt Zucker Kristall mit Wasser und Zentrifugieren. Aktivkohlefilter absorbieren alle verbleibenden farbigen Pflanzenmaterialien.

Beliebt nach Thema