Was ist eine Plausibilitätsprüfung?
Was ist eine Plausibilitätsprüfung?

Video: Was ist eine Plausibilitätsprüfung?

Video: Plausibilitätsprüfung 1: Unbedenklichkeit & Therapiekonzept بالعربي 2022, September
Anonim

Plausibilitätsprüfung. Plausibilitätsprüfung: EIN Prüfung um festzustellen, ob ein Wert bestimmten Kriterien entspricht. Kein Tee Plausibilitätsprüfung kann verwendet werden, um fragwürdige Datenpunkte aus der nachfolgenden Verarbeitung zu eliminieren. Synonym Wild-Point-Erkennung.

Also, was ist ein Plausibilitätstest?

EIN Angemessenheitsprüfung ist ein Prüfverfahren, das die Gültigkeit von Rechnungslegungsinformationen überprüft. Ein Prüfer könnte beispielsweise einen gemeldeten Endbestandssaldo mit dem Lagerraum im Lager eines Unternehmens vergleichen, um zu sehen, ob der gemeldete Lagerbestand dort hineinpassen könnte.

Wissen Sie auch, was Datenvalidierung bedeutet? Datenvalidierung bedeutet Überprüfung der Richtigkeit und Qualität der Quelle Daten bevor Sie es verwenden, importieren oder anderweitig verarbeiten Daten. Verschiedene Arten von Validierung kann in Abhängigkeit von Zielbedingungen oder Zielen durchgeführt werden. Datenvalidierung ist eine Form von Daten Reinigung.

Die Frage ist auch, wie beurteilen Sie die Angemessenheit?

In mathematischer Hinsicht, Angemessenheit bedeutet, die von Ihnen gefundene Antwort zu überprüfen, indem Sie Ihre Antwort entweder schätzen oder einstecken, um zu überprüfen, ob sie funktioniert. Sie verwenden die Schätzung für Probleme mit allen Zahlen.

Was ist die rechtliche Definition von Angemessenheit?

Es kann sich auf Sorgfalt, Ursache, Entschädigung, Zweifel (in einem Strafverfahren) und eine Vielzahl anderer Handlungen oder Aktivitäten beziehen. In dem Gesetz Fahrlässigkeit, zum Beispiel die vernünftig Personenstandard ist der Sorgfaltsstandard, den eine vernünftigerweise umsichtige Person unter bestimmten Umständen einhalten würde.

Beliebt nach Thema