Wie bildet man einen Verkaufsprozess ab?
Wie bildet man einen Verkaufsprozess ab?

Video: Wie bildet man einen Verkaufsprozess ab?

Video: Wie fängt man ein Verkaufsgespräch richtig an | WIE-Methode 2022, September
Anonim

Wenn es darum geht, Ihren Verkaufsprozess abzubilden, gibt es sieben grundlegende Schritte:

  1. Verstehe die Verfahren Phasen, aus denen Ihr besteht Der Umsatz Organisation.
  2. Definieren Sie eine Struktur für Verkaufszuordnung.
  3. Karte der aktuelle Zustand Verfahren.
  4. Überprüfen Sie den aktuellen Status auf Stärken und Chancen.
  5. Erstellen Sie einen zukünftigen Zustand Prozessplan.

Was sind hier die 7 Schritte im Verkaufsprozess?

Normalerweise besteht ein Verkaufsprozess aus 5-7 Schritten: Prospektion, Vorbereitung, Herangehensweise, Präsentation, Umgang mit Einwänden, Abschluss und Nachbereitung.

Was sind außerdem die 6 Schritte im Verkaufsprozess? Hier sind die sechs Schritte, die den Verkaufszyklus ausmachen:

  1. Interessenten für Ihren nächsten potenziellen Kunden oder Kunden.
  2. Erstkontakt herstellen.
  3. Qualifizieren Sie die potenziellen Kunden oder Kunden.
  4. Überzeugen Sie die Interessenten mit Ihrer Präsentation.
  5. Gehen Sie auf die Bedenken des potenziellen Kunden oder Kunden ein.
  6. Schließen Sie den Verkauf ab.

Wie richten Sie einen Verkaufsprozess ein?

Diese vier Best Practices helfen Ihnen, die Wirkung Ihres Verkaufsprozesses auf Ihr Team und Ihren Kundenstamm zu verbessern

  1. Analysieren Sie Ihren aktuellen Verkaufsprozess.
  2. Gestalten Sie die Buyer's Journey für Ihre Zielpersona.
  3. Definieren Sie Exit-Kriterien für jeden Schritt des Verkaufsprozesses.
  4. Messen Sie die Ergebnisse Ihres Verkaufsprozesses.

Was sind die 5 Schritte des Verkaufsprozesses?

Die Phasen des 5-stufigen Verkaufsprozesses sind:

  • Erstkontakt & Rapport Building.
  • Benötigt Entdeckung.
  • Biete eine Lösung an.
  • Behandeln Sie Einwände und schließen Sie den Verkauf ab.
  • Follow-up, Wiederholung von Geschäften und Empfehlungen.

Beliebt nach Thema