Was hat die FTC getan?
Was hat die FTC getan?

Video: Was hat die FTC getan?

Video: Söhne Mannheims - Das hat die Welt noch nicht gesehen [Official Video] 2022, November
Anonim

Der Zweck der FTC ist die Durchsetzung der Bestimmungen des Bundeshandelskommission Gesetz, das "unlautere oder irreführende Handlungen oder Praktiken im Handel" verbietet. Der Clayton Antitrust Act (1914) gewährte auch die FTC die Befugnis, gegen spezifische und unlautere monopolistische Praktiken vorzugehen.

Was macht die FTC auf diese Weise?

Seine Hauptaufgabe ist die Förderung des Verbraucherschutzes und die Durchsetzung des zivilen (nicht-strafrechtlichen) US-Kartellrechts durch die Beseitigung und Verhinderung wettbewerbswidriger Geschäftspraktiken, wie z. B. Zwangsmonopole. Es hat seinen Sitz in der Bundeshandelskommission Gebäude Washington, D.C.

Anschließend stellt sich die Frage, welche Befugnisse die FTC hat? Die Bundeshandelskommission, auch bekannt als der FTC, existiert, um Verbraucher vor unfairen, irreführenden, illegalen oder unethischen Geschäftspraktiken zu schützen. Es wurde durch die Passage von The. geschaffen Bundeshandelskommission Gesetz von 1914. Die FTC hat zahlreich Kräfte Verbraucher vor unethischen Geschäftspraktiken zu schützen.

Warum wurde die FTC gegründet?

Wenn das FTC war erstellt im Jahr 1914 war es sein Zweck, unlautere Wettbewerbsmethoden im Handel als Teil des Kampfes um die „Streuung der Trusts“zu verhindern. Im Laufe der Jahre verabschiedete der Kongress zusätzliche Gesetze, die der Behörde mehr Befugnisse zur Bekämpfung wettbewerbswidriger Praktiken geben.

Was verbietet das FTC-Gesetz?

Abschnitt 5(a) des Gesetz der Federal Trade Commission (FTC-Gesetz) (15 USC §45) verbietet „unfair oder irreführend“handelt oder Praktiken im oder den Handel beeinflussen.“Dies Verbot gilt für alle im kaufmännischen Verkehr tätigen Personen, auch für Banken.

Beliebt nach Thema