Wer hat die Pfadzieltheorie entwickelt?
Wer hat die Pfadzieltheorie entwickelt?

Video: Wer hat die Pfadzieltheorie entwickelt?

Video: Breaking: Der Beweis der dunklen Materie? 2022, September
Anonim

Robert-Haus

Ebenso wird gefragt, was ist die Pfadzieltheorie der Führung?

Die Weg-Ziel Modell ist ein Theorie basierend auf der Angabe von a des Führers Stil oder Verhalten, das am besten zum Mitarbeiter und zur Arbeitsumgebung passt, um ein Ziel (House, Mitchell, 1974). Die Ziel besteht darin, die Motivation, Befähigung und Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter zu steigern, damit sie produktive Mitglieder des Unternehmens werden.

Und wie sieht die Pfadzieltheorie der Führung die Rolle einer Führungskraft? Die Weg-Zieltheorie der Führung geht davon aus Führer sind flexibel und kann passen sie an Führung Stil zur Situation. Dies wird durch das Umfeld, die Arbeit und die Eigenschaften der Mitarbeiter beeinflusst. Auch der Erfahrungsstand, die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und die Motivation der Mitarbeiter spielen eine Rolle Rolle.

Die Frage ist auch, ob die Pfadzieltheorie eine gültige Führungstheorie ist?

Und so kam es dass der Weg-Zieltheorie besser passt a Führer-Follower-Situation, in der die Führer kennt seine Anhänger besser. Allerdings ist die Weg-Zieltheorie „Wirksamkeit hängt von der Passung zwischen den des Führers Verhalten und die Merkmale von Anhängern und Aufgaben“(Northouse, 2016, S. 135).

Was ist PATH-Zielführung und wie unterscheidet sie sich von anderen Theorien, die der Pfadzielführung ähnlich sind?

Weg-Ziel Leaderships beschreibt, wie Verhaltensweisen die Gruppenzufriedenheit und -leistung beeinflussen. Es zeigt, dass Führung kann Follower beeinflussen, um etwas zu erreichen Tore. Die Theorie ist ähnlich zur erwartung Theorie weil es zeigt, dass der Follower zu einer Belohnung motiviert ist, wenn der Ziele sind vollendet.

Beliebt nach Thema