Was ist der Unterschied zwischen Massedurchfluss und Volumendurchfluss?
Was ist der Unterschied zwischen Massedurchfluss und Volumendurchfluss?

Video: Was ist der Unterschied zwischen Massedurchfluss und Volumendurchfluss?

Video: Was ist der Unterschied zwischen Gleichstrom und Wechelstrom? 2022, Oktober
Anonim

Volumenstrom ist die Menge von Volumen durch einen gegebenen Querschnitt fließen in einem gegebenen Zeitraum. Ähnlich, Massendurchsatz ist die Menge von Masse Durchfahren eines bestimmten Querschnitts in einem gegebenen Zeitraum.

Was ist in dieser Hinsicht der Unterschied zwischen Massedurchfluss und Volumendurchfluss?

Massenstrom misst die Anzahl der Moleküle in einem strömendes Gas. Volumenstrom ist ein Maß für den dreidimensionalen Raum, den das Gas einnimmt, da es fließt durch das Gerät unter den gemessenen Druck- und Temperaturbedingungen.

Anschließend stellt sich die Frage, was ist der Unterschied zwischen einer Volumenmessung und einer Geschwindigkeitsmessung? Volumen ist ein dreidimensionales messen der Fläche, die ein Stoff einnimmt. Volumetrisch Fluss ist der messen eines Stoffes, der sich im Laufe der Zeit durch ein Gerät bewegt. Gemeinsame Einheiten von messen zum volumetrische fließen Bewertung sind meter3 /Sekunde, Milliliter/Sekunde oder Fuß3/Stunde.

Wenn man dies berücksichtigt, wie berechnet man den Massendurchfluss?

Wir können den Wert von bestimmen Massendurchsatz von dem fließen Bedingungen. Eine Einheitenprüfung ergibt Fläche x Länge/Zeit x Zeit = Fläche x Länge = Volumen. Die Masse m in diesem Volumen enthalten ist einfach die Dichte r mal das Volumen. Um das festzustellen Massendurchsatz mdot, wir teilen die Masse Zu der Zeit.

Wie groß ist der Massenstrom von Luft?

Konstante Massenstrom: (Somit Massenstrom ist gleich Dichte mal Fläche mal Geschwindigkeit. Angenommen, Sie haben eine Fläche von 1 m^2 mit einer Geschwindigkeit von 1 m/s, Luft mit einer Dichte von 1,225 kg/m^3 entspricht a Massenstrom von 1,225 kg/s.

Beliebt nach Thema