Was ist ein Umweltscan in der Forschung?
Was ist ein Umweltscan in der Forschung?

Video: Was ist ein Umweltscan in der Forschung?

Video: Was ist Forschung? 2022, September
Anonim

Umgebungsscannen ist der Prozess des Sammelns von Informationen über Ereignisse und deren Beziehungen innerhalb der internen und externen Umgebung einer Organisation. Der grundlegende Zweck von Umgebungsscannen soll dem Management helfen, die zukünftige Ausrichtung der Organisation zu bestimmen.

Die Leute fragen auch, was bedeutet das Scannen von Umgebungen?

Umgebungsscannen bezieht sich auf die gründliche, konsistente und oft tägliche Verarbeitung des internen und externen Umfelds einer Organisation, um Risiken, Trends und Chancen zu identifizieren, die die Zukunft der Organisation oder die Zukunft der Branche oder des Marktes beeinflussen könnten.

Was ist ein Umweltscan im öffentlichen Gesundheitswesen? Die Umgebungsscan ist ein Werkzeug, das verwendet werden kann, um Daten für das Design zu sammeln Gesundheit Programme, die speziell auf die Bedürfnisse der Gemeinden zugeschnitten sind. Es sind jedoch weitere Anwendung und kritische Überprüfung erforderlich, um es effektiver zu machen Gesundheitswesen Werkzeug und eine etablierte Forschungsmethodik.

Was ist folglich in einem Umgebungsscan enthalten?

Umgebungsscannen ist ein Prozess, der relevante Daten systematisch erhebt und interpretiert, um externe Chancen und Bedrohungen zu identifizieren, die zukünftige Entscheidungen beeinflussen könnten. Es ist eng verwandt mit einem S.W.O.T. Analyse und sollte als Teil des strategischen Planungsprozesses verwendet werden.

Was sind die Faktoren beim Umgebungsscannen?

Antwort: Die vier wichtigsten Faktoren des Umgebungsscannens sind Ereignisse, Trends, Probleme und Erwartungen. Ereignisse sind Ereignisse, die in verschiedenen Umwelt Sektoren eines Unternehmens. Manchmal folgen diese Ereignisse einem Muster und neigen dazu, sich in eine bestimmte Richtung zu bewegen.

Beliebt nach Thema