Was ist der Unterschied zwischen organischer Bodensubstanz und organischem Bodenkohlenstoff?
Was ist der Unterschied zwischen organischer Bodensubstanz und organischem Bodenkohlenstoff?

Video: Was ist der Unterschied zwischen organischer Bodensubstanz und organischem Bodenkohlenstoff?

Video: Organische und Anorganische Chemie 2022, November
Anonim

Organisches Material wird häufig und falsch verwendet, um dasselbe zu beschreiben Boden Bruch als Summe organischer Kohlenstoff. Organisches Material ist unterschiedlich zu summieren organischer Kohlenstoff, dass es alle Elemente (Wasserstoff, Sauerstoff, Stickstoff usw.) umfasst, die Bestandteile von. sind organische Verbindungen, nicht nur Kohlenstoff.

Also, was ist organischer Kohlenstoff im Boden?

'Bodenorganischer Kohlenstoff' (SOC) – die Menge an Kohlenstoff gespeichert im Boden ist ein Bestandteil von organische Bodensubstanz – pflanzliche und tierische Materialien im Boden die sich in verschiedenen Verfallsstadien befinden. Bodenorganischer Kohlenstoff macht durchschnittlich weniger als 5 % der Masse des Obermaterials aus Boden Schichten und nimmt mit der Tiefe ab.

Woher wissen Sie in ähnlicher Weise, ob der Boden aus organischem Kohlenstoff besteht? Bestimmung des organischen Kohlenstoffs im Boden:

  1. 1 g Erde in einen 500-ml-Erlenmeyerkolben geben.
  2. Fügen Sie 10 ml 1 N K. hinzu2Cr2Ö7 Lösung und schütteln Sie sie, um sie zu vermischen.
  3. Dann 20 mL Kon. zugeben.
  4. Lassen Sie den Kolben 30 Minuten auf einer Asbestplatte stehen, damit die Reaktion abgeschlossen ist.
  5. Gießen Sie 200 ml Wasser in den Kolben, um die Suspension zu verdünnen.

Warum ist auch organischer Kohlenstoff im Boden wichtig?

Bedeutung von Bodenorganischer Kohlenstoff Höher organischer Kohlenstoff des Bodens fördert Boden Struktur oder Tilth bedeutet, dass es eine größere physikalische Stabilität gibt. Das verbessert sich Boden Belüftung (Sauerstoff im Boden) und Wasserableitung und -rückhaltung und verringert das Risiko von Erosion und Nährstoffauswaschung.

Wie wird die organische Bodensubstanz gemessen?

Die gebräuchlichste Methode zur Schätzung der Menge an organisches Material vorhanden in a Boden Probe ist von Messung der Gewichtsverlust eines ofengetrockneten (105°C) Boden Probe, wenn sie auf 400°C erhitzt wird; dies ist als "Glühverlust" bekannt, im Wesentlichen der organisches Material ist abgebrannt.

Beliebt nach Thema