Was ist ein Fundament eines Hauses?
Was ist ein Fundament eines Hauses?

Video: Was ist ein Fundament eines Hauses?

Video: Baublog 1- Baubeginn - Herstellung Streifenfundament und Bodenplatte! 2022, September
Anonim

EIN Haus braucht ein Stiftung um sein beträchtliches Gewicht zu schultern, eine ebene und ebene Konstruktionsbasis zu schaffen und Holzwerkstoffe vom Bodenkontakt zu trennen, der zu Fäulnis und Termitenbefall führen würde. Der untere Teil von a Stiftung wird als Fundament (oder Fußzeile) bezeichnet.

Was ist demnach der Zweck einer Hausgründung?

Stiftung Funktionen Ein Gebäude Stiftung führt tatsächlich eine Reihe von Funktionen aus. Die drei wichtigsten sind, die Last des Gebäudes zu tragen, es gegen Naturkräfte wie Erdbeben zu verankern und es von Bodenfeuchtigkeit zu isolieren.

Welche 3 Arten von Stiftungen gibt es neben den oben genannten? Im Folgenden werden verschiedene Arten von Fundamenten im Bau verwendet:

  • Flaches Fundament. Einzelfundament oder Einzelfundament. Kombiniertes Fundament. Streifenfundament. Floß- oder Mattenfundament.
  • Tiefes Fundament. Pfahlgründung. Gebohrte Wellen oder Senkkästen.

Zu wissen ist auch, was ist die beste Grundlage für ein Haus?

Gegossener Beton Fundamente sind bei weitem die beliebtesten; Etwa zwei Drittel aller Kellerräume von Wohn- und Gewerberäumen sind aus Beton gegossen.

Wie macht man ein Hausfundament?

  1. Wählen Sie einen Standort und achten Sie darauf, die Bedingungen des Bodens zu untersuchen.
  2. Lassen Sie Ihr Grundstück vermessen.
  3. Beginnen Sie zu graben.
  4. Installieren Sie die Fundamente.
  5. Versiegeln Sie die Fundamente, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen.
  6. Wenn der Beton ausgehärtet ist, verwenden Sie einen Betonblock, um die Stammwände zu erstellen, wenn Sie einen Keller bauen.

Beliebt nach Thema