Warum ist die Grenzerlösproduktkurve nach unten geneigt?
Warum ist die Grenzerlösproduktkurve nach unten geneigt?

Video: Warum ist die Grenzerlösproduktkurve nach unten geneigt?

Video: Wie du deine grenzenlosen Träume wahr werden lässt - Universumsgespräche mit Rafael 2022, Oktober
Anonim

absteigend. Dies liegt an dem Gesetz des Abnehmens marginal gibt an, dass, wenn ein Unternehmen die Menge eines Inputs (in diesem Fall Arbeit) erhöht, während die Menge anderer Inputs konstant gehalten wird, die Grenzprodukt des zusätzlichen Inputs wird mit der Zeit abnehmen.

Wenn man dies berücksichtigt, warum ist die Grenzerlöskurve nach unten geneigt?

Grafisch ist die Grenzerlöskurve ist immer unter der Nachfrage Kurve wenn die Nachfrage Kurve istabsteigend Denn wenn ein Produzent seinen Preis senken muss, um mehr von einem Artikel zu verkaufen, Grenzerlös ist weniger als der Preis.

Außerdem, warum wird die MRP-Kurve eines Faktors als seine Nachfragekurve angesehen? Die Anforderung denn die Arbeit ist eine Firma Dispositionskurve. Die Graph zeigt die Beziehung zwischen dem Lohn und der Arbeitsmenge, die ein Unternehmen Forderungen. DieKurve fällt wegen des abnehmenden Grenzprodukts ab. Erinnere dich daran MRP = MR x MP.

Warum ist die Wertgrenzproduktkurve auf diese Weise negativ geneigt?

Wenn Grenzprodukt ist größer als der Reallohn, der Wert des Grenzprodukt ist höher als die Kosten für die Einstellung einer zusätzlichen Arbeitskraft (der Reallohn); der Gewinn steigt, wenn die Arbeitskraft eingestellt wird. Wegen des Gesetzes des Abnehmens Grenzprodukt, die Nachfrage Kurve ist negativ geneigt.

Warum verläuft die Angebotskurve für einen Faktorpreisnehmer horizontal, während die Angebotskurve der Branche nach oben geneigt ist?

Das mit dem Produkt verbundene physische Grenzprodukt ist für das Unternehmen unbedeutend; deshalb, die Angebotskurve ist horizontal. Für die Industrie, themarginal Faktor Kosten größer als das Grenzerlösprodukt, so dass die Kurve ist nach oben geneigt.

Beliebt nach Thema