Wo tritt HMP-Shunt auf?
Wo tritt HMP-Shunt auf?

Video: Wo tritt HMP-Shunt auf?

Video: HMP Shunt (Pentose Pathway) 2022, Oktober
Anonim

4. Lage des Signalwegs • Die Enzyme befinden sich im Zytosol. Die Gewebe wie Leber, Fettgewebe, Nebenniere, Erythrozyten, Hoden und Milchdrüse sind hochaktiv in HMP-Shunt.

Und was ist der Zweck des HMP-Shunts?

Die Hexosemonophosphat-Shunt, auch bekannt als Pentosephosphatweg, ist ein einzigartiger Weg, der aus vielen Gründen zur Herstellung von Produkten verwendet wird, die für den Körper essentiell sind. Die HMP-Shunt ist ein alternativer Weg zur Glykolyse und wird zur Herstellung von Ribose-5-Phosphat und Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid-Phosphat (NADPH) verwendet.

Warum heißt der HMP-Shunt Shunt? es ist namens das Pentosephosphat geschlossen, weil der Weg den Kohlenstoffatomen aus Glucose-6-phosphat erlaubt, einen kurzen Umweg zu nehmen (a Shunt), bevor sie den Embden-Meyerhof-(glykolytischen) Weg durchlaufen.

Wissen Sie auch, wo der Pentosephosphatweg stattfindet?

Die Pentosephosphatweg findet im Zytosol der Zelle statt, am selben Ort wie die Glykolyse. Die beiden wichtigsten Produkte aus diesem Prozess sind die Ribose-5-Phosphat Zucker, der zur Herstellung von DNA und RNA verwendet wird, und die NADPH-Moleküle, die beim Aufbau anderer Moleküle helfen.

Was sind die beiden wichtigsten Produkte von HMP-Shunt?

Das Pentosephosphat Weg (auch Phosphogluconat genannt) Weg und der Hexosemonophosphat-Shunt) ist ein Stoffwechsel Weg parallel zur Glykolyse. Es erzeugt NADPH und Pentosen (5-Kohlenstoff-Zucker) sowie Ribose-5-Phosphat, eine Vorstufe für die Synthese von Nukleotiden.

Beliebt nach Thema